Der Asperger Blog
Mein Leben im Autismus Spektrum

Neues Buch?


Seit vielen Wochen beschäftigt mich die Idee ein neues Buch zu schreiben.
Jedoch wollte ich, wie auch bei meiner Biografie mir sicher sein einen Mehrwert für Menschen bieten zu können. Etwas, das unterstützt, Hoffnung gibt und Mut macht.

Viele Menschen haben nach dem Lesen meiner Biografie großes Interesse daran gezeigt, wie Veränderungen sich bei mir genau gestaltet haben.
– Welchen Weg bin ich im Detail gegangen?
– Was für Erfahrungen habe ich gemacht?
– Wie ging ich mit Hindernissen und Rückschlägen um?
Und viele weitere diesbezügliche Fragen.

Im Nachhinein ist sowas im Detail immer schwierig zu beantworten. Veränderungen sind ein Prozess der stets voranschreitet und meist in sehr kleinen Schritten vonstatten geht. Und da man jederzeit mit sich selbst lebt, fallen einem selbst diese Veränderungen und kleinen Schritte weniger auf. Sofern man nicht geübt ist auf sie zu achten oder ein Umfeld hat, welches sie einem reflektiert.
Die Veränderungen und Schritte, die ich mit Anfang/Mitte 20 gemacht habe sind daher sehr schwer im Detail zu beschreiben.

Aktuelle Veränderung

Es gibt jedoch sehr aktuelle Veränderungen, die mein Leben genau jetzt ebenfalls besonders umfangreich ändern und auch eine gewisse Zeit brauchen werden.
Diese Veränderungen oder den Wunsch in dieser Richtung Veränderungen zu erzielen kennen sehr viele Menschen aus ihrem Leben.
Sie berühren wichtige und tiefe Themen wie z.B.:

– Die Art wie ich mich selbst wahrnehme.
– Wie ich das hinterfrage, was ich über mich zu wissen glaubte.
– Was ich alles über mich noch zu lernen habe.
– Das, was ich für mich bisher für möglich hielt.
– Eigene Grenzen die ich stetig erweitere.
– Unvorhersehbare Erfolge, die ich nie für möglich gehalten hätte.
– Ein konretes Ziel haben, dass sich mit der Veränderung trotzdem neu finden darf.
– Alte Muster die ständig das Neue sabotieren wollen.
– Den Weg bis zur Veränderung, währenddessen und danach.
– Unterstützer und Gegenspieler bei der Veränderung.
– Mein Platz in der Welt
– Wie und wer ich bin und sein will
– Veränderungs-Motivation, Innerer Dialog, Unsicherheiten, Ängste, Selbstzweifel, Außenwahrnehmung, Mobbing, Hoffnung und Mut

All diese Themen und noch einige mehr sind aktuell dauerhaft in meinem Leben.
Durch all meine bisherigen Erfahrungen merke ich nun auch die kleinen Schritte sehr deutlich. Ich kann sie z.B. für ein neues Buch beschreiben und spüren und für eine gewisse Zeit festhalten, da sie jetzt passieren und nicht vor Jahren passiert sind.

Dies in meiner gewohnten Offenheit zum miterleben zu beschreiben ist die Grundidee des neuen Buches. Ein Erfahrungsbericht und vielleicht für den ein oder anderen eine Art Begleitung zu einer Veränderung, die das eigene Leben und das Umfeld mit einschließt. Die schönen und die unschönen Dinge. Offen, ungeschönt, realitätsnah.
Eben so, wie uns Veränderungen im Leben tatsächlich begegnen.

Was soll es werden?

Es soll keine Belehrung werden und auch kein in Stein gemeißeltes Konzept. Kein „So macht man es und nicht anders“ und auch kein „So erreichst du dein Ziel in X (unwahrscheinliche Zahl denken) Minuten am Tag“.

Ich denke mehr an ein „SO mache ich es im Detail, DAS geht dabei in mir vor, DIES sind meine Erfolge und Rückschläge, SO sieht mein Leben davor, währenddessen und danach aus… Und vielleicht am wichtigsten: DAS kannst DU auch.“

Denn daran glaube ich wirklich. Wenn jemand die Motivation für sich findet, die eine Veränderung in Gang setzt, kann er diese auch umsetzen.
Es ist überwiegend nicht leicht und manchmal tut es sogar sehr weh, aber sehr oft ist es danach dauerhaft besser als davor. Und es lohnt sich diese Reise zu wagen. Und ich möchte dazu einladen, diese Reise bei mir zu begleiten.

Über all diese Dinge würde ich schreiben. Ob ich dafür wieder meinen lieben und herzlichen Verlag oder einen anderen gewinnen kann, weiß ich noch nicht.
Aber sofern es mir irgend möglich ist, wird es dieses Buch geben.
Und damit wird die so oft gestellte Frage des „Wie genau“ beantwortet, mit der Begleitung einer Veränderung die während des (be)Schreibens passiert und die damit eine große Detailliertheit, Klarheit und einen direkten Zeitbezug hat.

Ich freue mich schon darauf dies teilen und diese Idee umsetzen zu können.

Wieder in der Hoffnung, dass es andere Menschen dabei unterstützt, sowie ihnen Mut und Hoffnung gibt eine Veränderung zu wagen und zu schaffen. Auch wenn sie schwer ist und sich dadurch viele Aspekte des Lebens ändern. Und egal was andere darüber denken oder für möglich halten.

Aaron

Aaron

Leave a Comment